35 YEARS ON THE ROAD

THE BATS
BROTHERHOOD FRIENDSHIP 1%

Nur wenige MC's können auf ein 35 jähriges Jubiläum zurück greifen......

 

1975 trafen sich einige Motorradbegeisterte in Bamberg mit dem Ziel den THE BAT`S MC zu gründen. Es war gerade die Zeit in der das Bikerleben in Good Old Germany mehr und mehr Fuß fasste. Als Color wählte man eine Fledermaus auf einem Motorradreifen sitzend, als Vorlage diente ein Rock`n Roll Plattencover.

Das sogenannte Vollcolor, welches Hangarounds und Prospects erst nach gewisser, manche nach langer Zeit und viele überhaupt nicht erlangen. Obwohl man sich lange nicht für Chapter entschied war es 1982 doch soweit. Da man aus der Österreichischen Szene hörte, dass es einen gleichnamigen Club Namens The Bat`s MC gab, wurde Kontakt aufgenommen und man gründete mit Gleichgesinnten das Chapter Linz, The Bat`s MC Linz-Austria nahm die Farben von Bamberg an.

Anfang der achtziger Jahre wurden BMW und Chopper nach und nach von der Legende aus den USA als fahrbarer Untersatz abgelöst und fanden bei den Brother´s auch immer mehr Zuspruch, es herrscht jedoch kein Harley-Davidson Zwang.

1989 gründete man das Chapter Weiden aus Membern verschiedener Clubs die dort ansässig waren , sich aber beim THE BAT´S MC wohler fühlten.

 

1992 knüpfte man erste internationale Kontakte, insbesondere mit dem Pagan´s MC USA, mit welchem man heute noch eine Brotherhood pflegt und respektiert. Nach dem Zusammenschluss der Deutschen Chapter: Bamberg, Coburg und Weiden mit dem Tust MC im Jahr 2005 wurde dies mitgenommen. Die Österreichischen Chapter legen den Pach ab, dennoch willkommen. In erster Linie wurde der Kontakt mit Bamberg gehalten die in auch ins Leben gerufen hatten.

1992 - 1995 Engagierte man sich in Österreich mit einer Stagehand- u. Securitycrew und arbeitete für Veranstalter, die bekannte Events wie Bon Jovi, Joe Cocker, Black Sabath, ZZ-Top, Aerosmith, Wolfgang Ambros, Konstantin Wecker und Rainhard Fendrich präsentierten. Hierbei entstand auch die erste Bekanntschaft mit dem Outsider MC Vienna und man arbeitete dann auch zusammen z.B. bei Pink Floyd, Rolling Stones und abermals Bon Jovi.

1997 kam man zum Entschluss ein neues Colour zu entwerfen, das das Alte ablöste.

1999 unterstützte man erfolgreich den Skull Spider MC als Security bei der wohl größten Beachparty in Deutschland.

Zum 25-jährigen Bestehen feierte man gemütlich in Bamberg mit alten Bekannten MC´s aus der Szene. In dieser Zeit stießen auch die Chapter Schärding Austria und Coburg Germany zum THE BAT´S MC und auch das Chapter Bamberg bekam Zuwachs durch Clubs aus der näheren Umgebung.

2001, nachdem immer bessere Kontakte zum Outsider MC Austria gewachsen waren, entschied man sich zur letzten Brotherhood die man in Innsbruck gebührend feierte.

2005 entschlossen die Deutschen Chapter,sich mit dem Trust MC zusammenzuschließen und wechselten mit absprachen der Österreichischen Chapter die ebenfalls die Möglichkeit hatten.

Sie erhalten jedoch den The Bat`s MC weiterhin und gehen Ihren Weg weiter.